Unser Motto

Aktives Vereinsleben · erfolgreiche Jugendarbeit · sportliche Leistung · gemütliches Beisammensein


Wichtige Termine

Wir befinden uns in der "schießsportlichen" Sommerpause

 

Für Schießbegeisterte öffnen wir jedoch auch im Juni, Juli und August unsere Schießanlage.

Alle, die es beim schönen warmen Wetter und den langen Abenden nicht in den Keller zieht sind herzlich zum geselligen Schützenstammtisch im Biergarten eingeladen.

 

ab sofort jeden Freitag ab 19:00 Uhr Schießbetrieb und Schützenstammtisch in Graming

Aktuelle Berichte des Vorstandes

Hofdult 2016

 

Herzlichen Dank!

 

Danke an die zahlreichen Teilnehmer beim Altöttinger Dultauszug und beim

Großen Hofdultanschießen!

 

Die Hofdult findet im nächsten Jahr 

von Freitag 9. Juni bis Sonntag 18. Juni statt,

der Hofdultfestzug und das Salutschießen wieder am ersten Dult-Samstag. 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die Hofdult 2017 !

 

Fotos von Freitag, 20.05.2016

Fotos von Samstag, 21.05.2016


Sachkundeprüfung mit Erfolg abgelegt

Urlike Schwäger, Julian Schwägerl, Dr. Harald Kempf, Christoph Meilhammer, Thomas Pachwald, Christian Spirkl, Sandra Spirkl
Urlike Schwäger, Julian Schwägerl, Dr. Harald Kempf, Christoph Meilhammer, Thomas Pachwald, Christian Spirkl, Sandra Spirkl

Die Sachkunde nach §7 WaffG gilt als eine der Grundvoraussetzungen um erlaubnispflichtige Schusswaffen erwerben oder bei Brauchtumsveranstaltungen Führen und zum Salutschießen  verwenden zu dürfen. Sechs Interessenten haben sich darum in Theorie und Praxis ausbilden lassen. Der erfahrene Schulungsleiter Dr. Harald Kempf unterrichtete sie in den Bereichen Waffenrecht,  Schusswaffentechnik, Munition, Ballistik und v.a. im sicherem Umgang mit Waffen. Am 29. April war dann Prüfungstag. Die Teilnehmer hatten eine einstündige Theorieprüfung abzulegen sowie ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im sicheren Umgang mit Schusswaffen aller Art in der Praxis unter Beweis zu stellen. Alle Prüflinge haben die Hürde genommen und sind nun sachkundig im Sinne des WaffG. Bei ausreichendem Interesse führen die Sportschützen St. Georg wieder einen Lehrgang durch. Das Angebot richtet sich auch an Nichtvereinsmitglieder. Anfragen bitte an die Vorstandschaft.

Graminger Brauereifest: "Kleine Brauer - Große Biere"

Wenn in Graming gefeiert wird, sind die Georgsschützen natürlich ganz vorn mit dabei. Der Anlass "500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot" war mehr als würdig und darum wurde sogar ein Salut bestehend aus fünf anstatt drei Schüssen abgefeuert. Doch nicht nur beim Schießen haben die Schützinnen und Schützen eine Glanzleistung aufgeboten. Nach dem Salut hieß es Schürzen anlegen und ran an den Grillstand. Die tausenden Gäste wollten schließlich versorgt werden. Um Familie Detter bei der Bewirtung zu unterstützen und zum Aufbessern der Vereinskasse engagierten sich die Graminger Schützen und grillten beste Wurstspezialitäten und servierten sie den hungrigen Besuchern mit hausgemachten Saucen. Nach dem riesigen Besucheransturm auf das Brauereifest am Samstag konnten die grillenden Schützen am kühlen Sonntag durchatmen. Nicht so jedoch im Schießstand, dort herrschte Hochbetrieb, denn die Graminger Gäste konnten ihre Zielsicherheit mit dem Luftgewehr unter Beweis stellen.  Für die Kinder war dafür ein spezielles Lichtgewehr im Einsatz.     


Schützen beenden Schießsaison 2015/16

Mit dem traditionellen Georgs- und Endschießen haben wir die Schießsaison 2015/2016 beendet. 36 Schützen wetteiferten dabei in den Kategorien Georgspokal, Preis, Endscheibe und Meister um die besten Ergebnisse. Auch die Resultate der vereinsinternen Jahreswertung und die dabei erzielten besten Blattl wurden bekannt gegeben. Einen Höhepunkt der Veranstaltung bildete die mit Spannung erwartete Verkündung der Gewinner der beiden Sonderscheiben, einer Geburtstagsscheibe zum 80. Geburtstag von Jubilar Albert Kasmannshuber (erforderlich war ein 88 Teiler) sowie einer Taufscheibe für Enkelkind Ferdinand (14,8 Teiler), gespendet von Inge und Karlmann Detter. Glücklicher Gewinner der Geburtstagsscheibe ist Philipp von Wartburg, der mit seinem 87,7 Teiler und somit nur 0,3 Teiler Abweichung den anderen Schützen keine Chance lies. Die Taufscheibe geht an Mike Schröder, der mit der Luftpistole und einem beachtlichen 23,0 Teiler dem Ziel am nächsten kam. Nun verabschieden sich die Schützen in die wohlverdiente Sommerpause, um dann ab September wieder mit ihren Leistungen glänzen zu können.

Die glücklichen Gewinner der Sonderpreise: Mike Schröder (Taufscheibe) und Philipp von Wartburg (Geburtstagsscheibe) mit den Spendern Karlmann Detter und Albert Kasmannshuber sowie Sportleiter Thomas Weißgerber und Schützenmeister Max Weindl
Die glücklichen Gewinner der Sonderpreise: Mike Schröder (Taufscheibe) und Philipp von Wartburg (Geburtstagsscheibe) mit den Spendern Karlmann Detter und Albert Kasmannshuber sowie Sportleiter Thomas Weißgerber und Schützenmeister Max Weindl

Schützennachwuchs bei den "Minis" erfolgreich

Die jüngsten Georgschützinnen und Schützen gingen bei den Jahrgangsmeisterschaften der "MInis" in Eschetshub an den Start. Sie hatten jede Menge Spaß und konnten sich dabei mit dem Luft- bzw. Lichtgewehr im sportlichen Wettkampf mit dem Schützennachwuchs aus dem Gau Altötting messen. Unter Anleitung und Aufsicht unserer Jugendtrainer Thomas Ploschnitznigg und Florian Stiegler waren unserer Teilnehmer sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

Lichtgewehr w JG 2008 1. Platz: Franziska Weindl, 2. Platz: Magdalena Kempf

Luftgewehr m JG 2004 3. Platz: Maximilian Kempf


Unsere neuen Schützenkönige

Gewehrkönig Max Weindl, Jugendkönigin Theresa Heuwieser, Damenkönigin Karin von Wartburg und Pistolenkönig Thomas Weißgerber
Gewehrkönig Max Weindl, Jugendkönigin Theresa Heuwieser, Damenkönigin Karin von Wartburg und Pistolenkönig Thomas Weißgerber


Werden Sie Mitglied!

Möchten Sie gerne regelmäßig schießen?

Gefällt Ihnen bayerisches Brauchtum?

Sind Sie gerne in Gesellschaft?

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Mitglied Sportschützen St. Georg werden

.