Unser Motto

Aktives Vereinsleben · erfolgreiche Jugendarbeit · sportliche Leistung · gemütliches Beisammensein


Hofdult 2016

 

Herzlichen Dank!

 

Danke an die zahlreichen Teilnehmer beim Altöttinger Dultauszug und beim

Großen Hofdultanschießen!

 

Die Hofdult findet im nächsten Jahr 

von Freitag 9. Juni bis Sonntag 18. Juni statt,

der Hofdultfestzug und das Salutschießen wieder am ersten Dult-Samstag. 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die Hofdult 2017 !

 

Fotos von Freitag, 20.05.2016

Fotos von Samstag, 21.05.2016


Aktuelle Berichte des Vorstandes

Sachkundeprüfung mit Erfolg abgelegt

Urlike Schwäger, Julian Schwägerl, Dr. Harald Kempf, Christoph Meilhammer, Thomas Pachwald, Christian Spirkl, Sandra Spirkl
Urlike Schwäger, Julian Schwägerl, Dr. Harald Kempf, Christoph Meilhammer, Thomas Pachwald, Christian Spirkl, Sandra Spirkl

Die Sachkunde nach §7 WaffG gilt als eine der Grundvoraussetzungen um erlaubnispflichtige Schusswaffen erwerben oder bei Brauchtumsveranstaltungen Führen und zum Salutschießen  verwenden zu dürfen. Sechs Interessenten haben sich darum in Theorie und Praxis ausbilden lassen. Der erfahrene Schulungsleiter Dr. Harald Kempf unterrichtete sie in den Bereichen Waffenrecht,  Schusswaffentechnik, Munition, Ballistik und v.a. im sicherem Umgang mit Waffen. Am 29. April war dann Prüfungstag. Die Teilnehmer hatten eine einstündige Theorieprüfung abzulegen sowie ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im sicheren Umgang mit Schusswaffen aller Art in der Praxis unter Beweis zu stellen. Alle Prüflinge haben die Hürde genommen und sind nun sachkundig im Sinne des WaffG. Bei ausreichendem Interesse führen die Sportschützen St. Georg wieder einen Lehrgang durch. Das Angebot richtet sich auch an Nichtvereinsmitglieder. Anfragen bitte an die Vorstandschaft.

Graminger Brauereifest: "Kleine Brauer - Große Biere"

Wenn in Graming gefeiert wird, sind die Georgsschützen natürlich ganz vorn mit dabei. Der Anlass "500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot" war mehr als würdig und darum wurde sogar ein Salut bestehend aus fünf anstatt drei Schüssen abgefeuert. Doch nicht nur beim Schießen haben die Schützinnen und Schützen eine Glanzleistung aufgeboten. Nach dem Salut hieß es Schürzen anlegen und ran an den Grillstand. Die tausenden Gäste wollten schließlich versorgt werden. Um Familie Detter bei der Bewirtung zu unterstützen und zum Aufbessern der Vereinskasse engagierten sich die Graminger Schützen und grillten beste Wurstspezialitäten und servierten sie den hungrigen Besuchern mit hausgemachten Saucen. Nach dem riesigen Besucheransturm auf das Brauereifest am Samstag konnten die grillenden Schützen am kühlen Sonntag durchatmen. Nicht so jedoch im Schießstand, dort herrschte Hochbetrieb, denn die Graminger Gäste konnten ihre Zielsicherheit mit dem Luftgewehr unter Beweis stellen.  Für die Kinder war dafür ein spezielles Lichtgewehr im Einsatz.     


Schützen beenden Schießsaison 2015/16

Mit dem traditionellen Georgs- und Endschießen haben wir die Schießsaison 2015/2016 beendet. 36 Schützen wetteiferten dabei in den Kategorien Georgspokal, Preis, Endscheibe und Meister um die besten Ergebnisse. Auch die Resultate der vereinsinternen Jahreswertung und die dabei erzielten besten Blattl wurden bekannt gegeben. Einen Höhepunkt der Veranstaltung bildete die mit Spannung erwartete Verkündung der Gewinner der beiden Sonderscheiben, einer Geburtstagsscheibe zum 80. Geburtstag von Jubilar Albert Kasmannshuber (erforderlich war ein 88 Teiler) sowie einer Taufscheibe für Enkelkind Ferdinand (14,8 Teiler), gespendet von Inge und Karlmann Detter. Glücklicher Gewinner der Geburtstagsscheibe ist Philipp von Wartburg, der mit seinem 87,7 Teiler und somit nur 0,3 Teiler Abweichung den anderen Schützen keine Chance lies. Die Taufscheibe geht an Mike Schröder, der mit der Luftpistole und einem beachtlichen 23,0 Teiler dem Ziel am nächsten kam. Nun verabschieden sich die Schützen in die wohlverdiente Sommerpause, um dann ab September wieder mit ihren Leistungen glänzen zu können.

Die glücklichen Gewinner der Sonderpreise: Mike Schröder (Taufscheibe) und Philipp von Wartburg (Geburtstagsscheibe) mit den Spendern Karlmann Detter und Albert Kasmannshuber sowie Sportleiter Thomas Weißgerber und Schützenmeister Max Weindl
Die glücklichen Gewinner der Sonderpreise: Mike Schröder (Taufscheibe) und Philipp von Wartburg (Geburtstagsscheibe) mit den Spendern Karlmann Detter und Albert Kasmannshuber sowie Sportleiter Thomas Weißgerber und Schützenmeister Max Weindl

Schützennachwuchs bei den "Minis" erfolgreich

Die jüngsten Georgschützinnen und Schützen gingen bei den Jahrgangsmeisterschaften der "MInis" in Eschetshub an den Start. Sie hatten jede Menge Spaß und konnten sich dabei mit dem Luft- bzw. Lichtgewehr im sportlichen Wettkampf mit dem Schützennachwuchs aus dem Gau Altötting messen. Unter Anleitung und Aufsicht unserer Jugendtrainer Thomas Ploschnitznigg und Florian Stiegler waren unserer Teilnehmer sehr erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

Lichtgewehr w JG 2008 1. Platz: Franziska Weindl, 2. Platz: Magdalena Kempf

Luftgewehr m JG 2004 3. Platz: Maximilian Kempf

Unsere neuen Schützenkönige

Gewehrkönig Max Weindl, Jugendkönigin Theresa Heuwieser, Damenkönigin Karin von Wartburg und Pistolenkönig Thomas Weißgerber
Gewehrkönig Max Weindl, Jugendkönigin Theresa Heuwieser, Damenkönigin Karin von Wartburg und Pistolenkönig Thomas Weißgerber

Nussschießen und vorweihnachtliche Feier


Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste und Mitwirkenden bei unserer sehr gelungenen besinnlich, heiteren vorweihnachtlichen Feier am Samstagabend in Graming. Schützenmeister Max Weindl konnte über 50 Mitglieder, soviele wie seit 20 Jahren nicht mehr, begrüßen und hielt zu Beginn einen kurzen Jahresrückblick. Er dankte dabei den Vereinsmitgliedern für die große Tatkraft, die im zurückliegenden äußerst terminreichen Jahr zu beobachten war. Hubert Rothmayer, als Vertreter für die Stadt, lobte die Vereinsmitglieder und Vorstandschaft für ihr großes kulturelles und soziales Engagement, das sie für Altötting zeigen. Insbesondere hob er dabei das Hofdultanschießen und die Jugendarbeit hervor. Er sei stolz darauf Mitglied bei den Georgsschützen zu sein, so Rothmayer. Anschließend ließen sich alle das hervorragende Jahresessen aus der Küche des Graminger Weißbräu schmecken, ehe es in den besinnlichen Teil des Abends überging. Nachdenkliche aber auch lustige Gedichte und Geschichten wurden vorgetragen. Umrahmt war das Ganze traditionell von der Schroffener Stubenmusik. Als sich schließlich Nikolaus und Krampus mit lautem Poltern ankündigten, waren die Vereinsmitglieder gespannt, was denn der heilige Mann über das vergangene Vereinsjahr zu berichten wusste. Neben viel Lob für das große Engagement vieler Georgsschützen waren aber natürlich auch wieder die kleinen und großen Sünden im goldenen Buch verzeichnet und der Krampus hatte allerhand zu tun. Der Nikolaus hatte auch wieder ein paar Geschenke dabei. Die besonders fleißigen Schützinnen und Schützen konnten sich über ein kleines Präsent freuen, ebenso die Gewinner des Nussschießens, welches am Freitag Abend mit rund 40 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Gauball 2015 - Gaukönig LP Manfred Schwab

Der Gauball fand dieses Jahr wieder mal in Arbing statt. Mit insgesamt 11 Schützen waren die Sportschützen gut vertreten. Da eine ausgelassene Stimmung herrschte und die Band wirklich hervorragend war, blieben wir bis zum Schluss der Veranstaltung. Die Verleihung der Preise bot eine große Überraschung: Manfred Schwab holte sich den Titel des Gaukönigs LP.


Aber auch die restlichen Final-Ergebnisse können sich heuer wirklich sehen lassen:

 · 2. Platz Jugend

· Bestes Blattl Jugend: Maxi Keßler 64,3 Teiler

· Bestes Blattl Damen: Sylvia Haberstock, 24,0 Teiler

· 1. Platz Gaukönig LP: Manfred Schwab, 233,6 Teiler

· 4. Platz Jugend: Julian Schwägerl, 205,5 Teiler

· 7. Platz Damen: Sonja Stiegler, 232,0 Teiler

 

Martinszug in der Pfarrei St. Josef

Zum 48. Mal fand am Sonntag 8.11. der Martinszug in Altötting Süd statt. Traditionell führten die Georgschützen den Zug an. Mit Fackeln ging es hinaus auf die Wiese, wo beim Martinsfeuer die Mantelteilung stattfand. Sehr viele Kinder verfolgen das Schauspiel mit ihren selbstgebastelten Laternen. Im Anschluss ging es wieder zurück zur Kirche und im Pfarrheim fand der Abend einen gemütlichen Abschluss.

Bilder. Dorfner

Internationaler Schützen- & Trachtenzug Mühldorf

Am Sonntag 6.9.2015 reisten wir gemeinsam mit der Musikkapelle Altötting, dem Volkstrachtenverein Altötting  und den Freunden von der VSSG nach Mühldorf um am internationalen Schützen & Trachtenzug teilzunehmen. Auch unser Pfarrer Deva Gudipalli begleitete uns zu dieser Traditions-veranstaltung. Großes Glück hatten wir mit dem Wetter, pünktlich zur Zugaufstellung wurde es sonnig. Im Anschluss an den großen Festzug nahmen unsere Schützinnen und Schützen am großen Salutschießen teil. Alles hat wunderbar geklappt. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Unserer Salutabordnung beim 150. Mühldorfer Traditionsvolksfest
Unserer Salutabordnung beim 150. Mühldorfer Traditionsvolksfest

Hochzeit Linus und Chrissi

Am Freitag, 14.08.2015 hat erneut ein Schützenkamerad geheiratet! Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, ihn auch traditionell aufzuwecken. Am Abend fand zudem eine große Feier im alten Pfarrstadl statt.


Gelungener Aprilscherz 2015

Noch war unser Schießstandbau ein Aprilscherz aber wer weiß was die Zeit bringt.
Noch war unser Schießstandbau ein Aprilscherz aber wer weiß was die Zeit bringt.

Gaudamenschießen Asten

Herzlichen Glückwunsch an unsere Damen für die erzeilten Erfolge am Gaudamenschießen!


Folgende Platzierungen stehen fest:

  12. Karin Galler

  19. Sonja Stiegler

  40. Sylvia Haberstock-Kiesenbauer

  48. Uli Schwägerl

  121. Marlene Renner


In der Vereinswertung erreichten unsere Damen den hervorragenden 7. Platz (von 19.).



Dart-Turnier der Schützenjugend

Unsere Schützenjugend veranstaltete für alle Vereinsmitglieder am Freitag 6. März ein Dart-Turnier im Schützenstüberl in Graming. Die Schützen mussten hierbei auf andere Weise als gewohnt ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. 22 Teilnehmer wetteiferten über fünf Stunden lang um den Sieg. Gewinner war zum Schluss Thomas Ploschnitznigg vor seinem Bruder Christian und Schützenmeister Max Weindl. Der Sieger erhielt einen, von den Jugendlichen selbstgebauten, Wanderpokal. Die Platzierten freuten sich auch über ihre Gewinne, die von den Schützen und von Familie Detter gesponsort wurden. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle für die Unterstützung. Der Erlös des Turniers geht zu 100% an die Schützenjugend.    

Die Gewinner des Dart-Turniers: Philipp von Wartburg, Thomas Ploschnitznigg, Sylvia Haberstock-Kiesenbauer, Christian Ploschnitznigg, Max Weindl, Florian Stiegler
Die Gewinner des Dart-Turniers: Philipp von Wartburg, Thomas Ploschnitznigg, Sylvia Haberstock-Kiesenbauer, Christian Ploschnitznigg, Max Weindl, Florian Stiegler


Werden Sie Mitglied!

Hat Ihnen die Stadtmeisterschaft 2014 gefallen? Möchten Sie gerne regelmäßig schießen? Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Mitglied Sportschützen St. Georg werden

Übrigens: In Graming findet im Sommer auch das Biergartenschießen statt. Es dürfen alle teilnehmen, also auch Personen, die keinen Bezug zu Altötting haben! Alle Informationen finden Sie auf www.biergartenschiessen.de.

.